Mittwoch, 22. Dezember 2010

Good Vibrations

uiuiui kaum zu glauben, wie negativ ich drauf bin.
Schau ich heut in mein Briefkästlein, ein bißchen Weihnachtspost von lieben Leuten und ein anderer Brief.
"Mist, die wollen bestimmt nicht meiner Forderung nachkommen!" denke ich mißmutig und entscheide, den erst zum Schluß zu öffnen.

Als ich das tue, fällt mir eine Weihnachtskarte entgegen. Ohhhhh *schmunzel*
ich blätter weiter...ein Gutschein OOOOOHHHHH *lach*
ich gucke auf den Gutschein: *brüllvorlachen*

Hiermit präsentier ich das beste Weihnachtsgeschenk in diesem Jahr (naja ich sollte erstmal den Rest abwarten, aber schlimmer kanns nimma kommen):
Ein Gutschein für das ortsansässige Sanitätshaus!! :-)

Nun ja ich freu mich trotzdem, weil a) nicht das eingetreten is, was ich befüchtet hatte und ich b) weiß, was damit ausgedrückt werden soll. Nämlich einfach ein *danke* und *wir denken an Sie* und so.
Vielleicht ist der Gutschein auch noch so in 40 Jahren gültig, dann wenn ich wirklich Inkontinenzeinlagen, Gehstock und so weiter brauche....

Und dann gabs gleich noch ne Lektion:
Es hat absolut keinen Sinn sich Sorgen zu machen!!!!!! Echt!
Da zermarter ich mir das Hirn und daweil...fügt sich alles einfach so..wunderbar.

Alles ist gut!
*seufz*
*Pizza verdrück*
* Beine hochleg*
*zeitschrift durchles und mich mit Schoki vollmampf*
*ah Kaffe natürlich noch dazu*
So.

Kommentare: