Dienstag, 30. November 2010

Today

Was liegt näher, als bei Eiseskälte mal wieder ins Kino zu gehn...
und was is noch besser, als in der dunklen Jahreszeit in einen Film zu gehn, der da heißt: Am Anfang war das Licht ?

Jaaaaaaa mir würd da schon noch einiges einfallen, aber wegen is-nich ging ich halt ins Kino, in den Film, mit nem Kumpel.

Es war eher ein Dokumentationsfilm, der sich mit Menschen beschäftigt, die sich (angeblich) nur von Licht (und vielleicht auch ein bissl Liebe) "ernähren". In der ganzen Welt gibts solche Menschen. Mal der typische Yogi der in einer indischen Höhle meditiert, mal ein Wissenschaftler mit Frau und ganz normalem Leben in der Schweiz.
Experimente, Ärtze, Angehörige kamen zu Wort/Bild und Ton, so dass man sich brav seine eigene Meinung bilden konnte.

Noch besser wäre es gewesen, sich danach mit den paar Leutz ausm Kino zusammen zu setzen und drüber zu diskutieren. Das gabs aber nicht.

Sondern nur der Kumpel wäre dazu in Frage gekommen, der is aber eher der Typ "Hauptsache Fun". Tiefgang und Ernsthaftigkeit is nich so sein Ding. Das is völlig in Ordnung, aber das nächste Mal geh ich mit ihm wieder in nen Zirkus, verwüsten seine Küche oder machen sonstige Scherze.

Das kann er gut.
Also durfte ich mich mit meinen Gedanken über den Film bei Bier und Pommes danach allein beschäftigen.
Bis wir einfach das Thema wechselten:
Ich: Und was machst Du Sylvester?
Er: weiß nich, Du?
Ich: Weiß auch noch nich...
Er: Also, wenn mir nix einfällt, dann ruf ich dich an.

Aha, ich bin also gerade gut genug für die *wenn-gar-nix-geht-gehts-mit-Regenfrau*-Lösung.
Danke fürs Gespräch. Die Pommes und das Bier gehn auf Deine Rechnung.
Arsch!

Ich wußte es: Manche Dinge sollte man einfach allein machen, oder mit den Menschen, die dafür auch geeignet sind (siehe Urlaub).

Trotzdem irgendwie ein netter Tag. Und jaaaa: "nett" is wirklich die Schwester von "scheiße".

Gut' Nacht!

Kommentare:

  1. Wenn Frau sich den Kumpel für so etwas selbst aussucht - wer ist dann der schuldige? :-) :-)

    AntwortenLöschen
  2. Genau, das fiel mir auch zu Deinem Text ein.Die Schwester von Sch.... :-)
    Aber gut , Du warst im Kino und konntest was schönes sehen :-)

    AntwortenLöschen
  3. jaja Hans, sooo klar war mir das vorher gar nich, dass er dazu völlig ungeeignet ist, nu weiß ich es. Hat ja auch was ^^

    Ach Bianca, man muss auch das positive sehn *hüstel* die Pommes waren 1a, die Bahn hatte mal keine Verspätung, ich bekam sogar nen Sitzplatz, das Kino war gemütlich, ich fand den Film interessant und der Spaziergang durch die Fußgängerzone war ja auch ganz hübsch :-))))))

    AntwortenLöschen
  4. "jaja" bedeutet... leck mich a A. :-) :-) Jedenfalls hier im Norden. :-) Werde ich aber nicht machen, kenne deine Po ja nicht. ;-)
    (vergiß den Text, mir war gerade danach)

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Hans, stell Dir vor: Im Süden bedeutet es haargenau dasselbe :-)))))
    Tja Tilli, das nennt man wohl *Leben*.... ^^

    AntwortenLöschen
  6. Also ich würde mich davon nicht so angegriffen fühlen mit Sylvester. Ich denke mal er steht mehr auf Big Party mit vielen Leuten und ordentlich Gesaufe. Du vielleicht nicht. Da er das weiß, bist du nicht seine erste Priorität. Aber wenn er nicht eingeladen würde, ist er lieber mit dir zuhause als ganz alleine.

    Was ist schlimm daran? Nächstes Mal ist er ja wohl genauso wenig deine erste Priorität, wenn es um ernsthafte Kinofilme geht, oder? Aber wenn gar keiner sonst kann, gehste ja vielleicht doch noch mal mit ihm...

    Nimm sowas nicht persönlich, das ist sicher nur eine Frage der Interessen :).

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde das eher ein sehr positives Zeichen, dass er überhaupt mit dir in so einen Film gegangen ist, der ihm anscheinend null liegt. Das war doch sehr lieb...

    AntwortenLöschen
  8. und dann lädt er dich auch noch ein...

    (hehe ich sollte immer warten, bis mir ALLES einfällt, was ich schreiben wollte *G. )

    AntwortenLöschen
  9. Die Einladung war dann Erpressung von meiner Seite :-)
    Ja, hast scho recht, man kanns von der anderen Seite auch sehn :)
    Bin halt eher pessimistisch veranlagt ^^

    AntwortenLöschen