Donnerstag, 18. November 2010

Knock-out

Manchmal habe ich so Tage, die verschlaf ich.
Wenn ich wach bin, gibts kurz was zu essen, was zu trinken, eine rauchen und weiter gehts ins Land der Träume.

Seit gestern ist das wieder so,
ich schlief 12 Stunden in der Nacht und weitere 3-5 Stunden am Tag.
Ich hab nicht mal die Kraft zum reden.
Wenn ich hinaus muss, bekomme ich nach 100m Schweißausbrüche.

Ich hab mich eine Woche dagegen gewehrt (ich weiß auch nicht warum)
nun ergebe ich mich..ich kapituliere..mein Körper wird schon wissen warum oder meine Seele oder mein lieber Schutzengel...

Also lasse ich dem Leben seinen Lauf...und tue nach was meinem Körper nun mal ist....ich vertraue, dass sich in mir das schon richten wird....
Vielleicht ist das der Anfang des Winterschlafes???
Ach..zuviele Gedanken....
ich muss wieder...

*chhrrzzchrzzzchrzz*

Kommentare:

  1. Flüchtest du?
    "Ich flüchte mich in den Schlaf", sagt man ja so.

    Tatsächlich kann das aber ganz real eine Flucht sein.

    Vor was?

    AntwortenLöschen
  2. Heute gehts mir aber auch so.... aber zum Glück müssen wir ja nicht zur Arbeit und können es uns leisten. Schöne Träume :).

    AntwortenLöschen
  3. @deepseadiver ja die Frage hab ich mir auch schon mal gestellt...aber das glaub ich nicht und wenn dann unbewußt, dass sich meine Seele vor irgendwas schützt.
    Und ich brauch immer viel Schlaf, also 9-10Std. und hab im Moment noch ne Magenentzündung was vielleicht auch schwächt...aber langsam werd ich wieder wacher :)

    Na Tina, dann ebenso fröhliches schönes träumen und JA in solchen Momenten bin ich echt froh, dass hier kein Job,Kind,Hund wartet....

    AntwortenLöschen