Dienstag, 16. November 2010

Im Süden nix neues

Ich lese derzeit Kafka am Strand.
Also natürlich lese ich nicht am Strand Kafka, sondern das Buch heißt "Kafka am Strand".
Puh soviel Logik am frühen Morgen ;)

Und sonst so?
Ach ich bin heute lustlos und eher betrübt. Draußen stürmt der Regen im Nebel und zum Glück muss ich nicht hinaus.
Mein Magen übt mal wieder den Aufstand und das nervt.
Behördenkram und Wäscheberge liefern sich ein Rennen, wer wohl länger übersteht...
Üble Träume wirken nach
und Lebensfragen bedrängen mich...

Nu denn, werf ich mich mal ins Tagwerk ;)

Kommentare:

  1. Irgendwie klebt das Leben im Moment wie Pattex. Leichtigkeit ist echt was Anderes. Dauermüde und Aufraff-Faul.
    Herzliche Grüße vom Blog nebenan.

    Deine Tini

    AntwortenLöschen
  2. Hallooohoo Frau Nachbarin ;)
    Ich würd mich mal ne Zeit ganz gern ausschalten, so irgendwie..das is ja furchtbar derzeit...*seufz*
    Ich glaub ich geh ins Bett...ohne JonBonJovi den mag ich auch nich...
    und für morgen gibts ne Runde Luftschlangen und so..für die Leichtigkeit *tööröööö*
    ...oh ich werd albern..ich geh ja schon..
    *wink* ;)

    AntwortenLöschen