Freitag, 15. Oktober 2010

Life is life

Manchmal hab ich keine Lust abzuspülen.

Manchmal hab ich keine Lust meine Wohnung zu verlassen

Manchmal hab ich keine Lust...zu gar nix.


Und dann springt in mir der Panikmacher an:

Oh Gott nun verdreckste und vergammelst.

Du wirst ins bodenlose stürzen!

Du wirst total untergehen.


Doch es gibt in mir auch einen Coolmen,

der seine Brille zurecht rückt und grinsend meint:

Ach iwo, lass mal, das wird schon wieder. Relax!


Und dann irgendwann kommt das innere Stehaufmännchen

und ich krieg richtig Lust zu putzen, raus zu gehn, Leute zu treffen oder anderweitig mein Leben zu füllen.


Vielleicht wird man gelassener, wenn man schon mal ganz unten war.

Vielleicht ist es Vertrauen, dass es immer irgendwie weiter geht.

Vielleicht ist es aber auch die Angst, dort jemals wieder zu landen.

Kommentare:

  1. ...bei mir liegen solche Schwankungen zu min. 80% am Wetter, besonders fehlendes Licht und Sonne machen sich bei mir zunehmend bemerkbar. Die Mondphasen sind manchmal auch nicht zu unterschätzen...
    Heute ist es grau, aber meine Tochter hat Geburtstag, so was muntert dann auch auf...
    liebe Grüße Stephanie

    AntwortenLöschen
  2. Du sprichst mir aus der Seele...

    irgendwas sagt immer in mir: du hast ja keine Bewerbungen geschrieben, du hast heute gar nichts richtiges "geleistet"... und ich frage mich, wie andere ihre Wohnung immer picobello haben und ich das nicht mal jetzt schaffe, wo ich nicht mal arbeite... ich hab einfach keine Lust dazu. Und ich krieg Angst, dass ich das irgendwann nicht mehr schaffe. Und wenn ich nicht raus gehe, denke ich, ich kriege dann solche Depressionen und Panikattacken, dass mir das nicht mehr möglich sein wird.

    Aber andererseits sag ich mir: gönn dir das doch einfach. Dein Körper zeigt dir, was er braucht. Das ändert sich schon wieder...

    Und früher ging es mir auch schon mal so schlecht, dass ich den ganzen Tag nur gekotzt habe und immer umgekippt bin, wenn ich das Haus verließ... und jeden Morgen nur gedacht habe, wie überleb ich den Tag, hoffentlich ist bald Abend.. und abends dachte, hoffentlich überleb ich die Nacht. Davor hab ich Angst, aber andererseits denke ich, das war viel schlimmer und ich hab es auch überstanden.

    Einen schönen Tag :)

    AntwortenLöschen
  3. man wird gelassener wenn man mal ganz unten war.
    ......und meine alten mix-cassetten hör ich auch immer noch - immer wieder mal.
    hat schon was---genau wie platten.

    schönes wochenende
    dieter

    AntwortenLöschen
  4. In mir lebt leider das schlechte Gewissen.
    Einen 100%igen Coolman habe ich fast nie.
    Naja, fuck off, dieses WE bin ich mal cooool.
    Und auf Rolle...

    AntwortenLöschen
  5. Dem inneren Kritiker nen Arschtritt verpassen-Musik aufdrehn und l*e*b*e*n!!!!! :-))))

    Cooles Wochenend Euch auch allen ^^ !

    AntwortenLöschen
  6. Kenne ich. Ich mach dann auch tatsächlich nichts.

    Und wie gesagt, irgendwann bekommt man dann immer einen Rappel und dann erledigt man doch alles. :)

    AntwortenLöschen