Sonntag, 1. August 2010

Heute




Heute werde ich die Dinge akzeptieren.

Ich lege mein Bedürfnis ab, mich gegen mich und meine Umgebung zur Wehr zu setzen.

Ich ergebe mich.

Ich will Zufriedenheit und Dankbarkeit zeigen.

Ich mache Fortschritte, indem ich freudig akzeptiere, dort zu sein, wo ich heute bin.

(aus dem Buch: Kraft zum Loslassen von Melody Beattie)

Kommentare:

  1. Wieso auch nicht, denn banalitäten können auch ihren wert haben ;-)
    Alles Normale kann auch spannend sein.
    ich gratuliere zum neuen Lebensstart und das du schon 10 Tage Rauchfrei bist ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Geh bitte kleine Schritte. Es ist einfach ein zu großer Berg, den Du gerade erklimmen willst.
    Nach und nach........

    AntwortenLöschen
  3. In der Ergebung liegt oft mehr Glück als man meint.

    Alles Liebe.
    Gisa

    AntwortenLöschen
  4. @ Berlingöre: Genau, es kommt immer auch auf den Blickwinkel drauf an :-)
    Jooo fühl mich super, so gänzlich ohne Suchtdruck *hüpf* :)

    @Schmedderling: ?!?!?! Ich versteh Dich grad nicht...
    vielleicht hätt ich zur Erklärung des Spruches noch was dazu schreiben sollen..mach ich heut *g*...aber kleine Schritte fallen mir schwer...immerhin bin ich 183cm groß *grins*...hast scho recht, danke fürs erinnern, denn auch Geduld gehört nicht zu meinen Stärken..

    @ Liv: mir fällt immer wieder ein: Hör auf zu kämpfen.
    Laß es fließen, dann geht es leicht, dann hat man Erfolg...
    Und kann die Kraft besser nutzen ;)

    AntwortenLöschen