Mittwoch, 4. August 2010

Beziehung zu sich Selbst...




Wenn ich heute allein bin,
mache ich mir bewußt, dass ich in guter Gesellschaft bin.

Wenn ich nicht länger erwarte, dass alle meine Bedürfnisse von anderen erfüllt werden, tun sich mir neue und aufregende Wege auf, die Freundschaft mit mir selbst zu genießen.

Wenn ich doch einmal einsam bin, bekomme ich Trost und Unterstützung von einer Höheren Macht, die mich nie verläßt.

Heute will ich einige Zeit damit verbringen, die innigste menschliche Beziehung, die ich je haben werde, zu erforschen - die Beziehung zu mir selbst.

(aus dem Buch: Mut zur Veränderung, AlAnon für Angehöroge und Freunde von Alkoholikern)

"Was für eine schöne Überraschung ist es, wenn man entdeckt, dass Alleinsein nicht Einsamsein bedeuten muss."! Ellen Burstyn

Kommentare:

  1. das kann ein liebe fürs leben werden oder aber auch ein hölle auf erden..man hat immer die wahl..lieben gruß daniel

    AntwortenLöschen
  2. Wow, den 1. Satz finde ich toll!
    Danke dafür.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin am liebsten mit mir allein. Stimmt schon.
    Kein Erwartungsdruck von außen.

    AntwortenLöschen
  4. Mir ist aber auch aufgefallen, dass ich mir den Druck oft selbst mache...und die anderen nie soviel von mir erwartet hätten...da hab ich schon manchesmal blöd geguckt...
    achja man lernt ja nie aus ;-)

    AntwortenLöschen