Mittwoch, 7. Juli 2010

Gute Laune mit Musik!

Heute gehts zum Zahnarzt.
Was all meine Kraft kosten wird.
Seit gestern versuche ich bei mir zu bleiben und im Hier und Jetzt.
Nicht ins Katastrophen-denken zu verfallen.
Nicht innerlich wegrutschen.
Mir gut zureden.

Ich übe mich in Entspannung.
Ich fuhr mit dem Rad.
Einatmen-ausatmen.
Hörte Imaginationen von L. Reddemann.
Kochte mir gutes
und ging früh schlafen.

Ärzte sind für mich große Triggerpunkte.
Die Nähe,
an meinem Körper etwas machen
und das Gefühl der Hilflosigkeit, des Ausgeliefert-seins...

Ich schaffe das!

Deswegen noch der ultimative Gute-Laune-Song:



und die liebe Martina, mit ihrer bayrischen Gemütlichkeit.
Dieses Video bringt mich jedesmal zum Schmunzeln:




Nachtrag:
Alles super gelaufen :-) Puuuh.
Die *Werkzeuge* oder *Skills* genannt, helfen wirklich.
Ok ich hab mit ner halben Tavor nachgeholfen. Sicher ist sicher :-)
Ich bin dankbar für diesen sehr sympathischen, netten, einfühlsamen und humorvollen Zahnarzt.
Der macht seine Sache wirklich gut.

Jetzt hoff ich nur, dass der Zahn wirklich Ruhe gibt,
ok paar Tage kanns noch dauernd.

Was mach ich nun mit diesem hübschen Nachmittag???
Das soll für heute das kleinste Problem sein ;-)

Kommentare:

  1. Puuuuh, bloß gut, lach, du hasts geschafft!!!

    soll ich dir was verraten???

    Ich hab auch Panik vorm Zahnarzt!!!! JEDESMAL!!!!!

    herzlichst, Rachel

    AntwortenLöschen
  2. Ja ich weiß, dass ich damit in guter Gesellschaft bin ;)
    Und wie wichtig es ist, einen Zahnarzt zu haben, der einen damit ernst nimmt und nicht lächerlich macht.
    Have a nice day!

    AntwortenLöschen